Springe zum Inhalt

Beiträge mit Markierung ‘Brustkrebs’

Brustkrebsvorsorge – das können (sollten) Sie tun

Brustkrebs ist die häufigste Krebsform bei Frauen. In Deutschland erkrankten im Jahr 2012 über 74.000 Frauen an Brustkrebs. Rund 17.000 Frauen konnten den Kampf gegen den Krebs nicht gewinnen (Zahlen der Deutschen Krebshilfe). Ein erhöhtes Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, haben Frauen, die älter als 50 Jahre sind – man spricht hier vom allgemeinen Altersrisiko -, Frauen, die keine Kinder haben oder erst nach 30 Kinder bekommen, Frauen, die spät in die Wechseljahre gekommen sind oder deren erste Regelblutung bereits vor dem 12. Lebensjahr einsetzte. Auch eine familiäre Vorbelastung, wenn also Frauen in der Familie bereits an Brustkrebs erkrankt sind, kann das Risiko einer eigenen Erkrankung steigern. Eine ausreichende Krebsvorsorge ist jedoch nicht nur für Frauen dieser Risikogruppen zu empfehlen, sondern für alle Frauen, denn je eher eine mögliche Erkrankung entdeckt wird, je höher werden die Chancen eingeschätzt, den Brustkrebs zu besiegen. Mehr…