Springe zum Inhalt

Beiträge mit Markierung ‘Erkältung’

Wenn die Grippewelle rollt

Im Allgemeinen leben die meisten Menschen in Deutschland recht gesundheitsbewusst und unter ausgezeichneten hygienischen Verhältnissen. Trotzdem ist sicher jeder ab und zu an einer Erkältung oder gar einer Grippe erkrankt gewesen und musste unter Umständen aus diesem Grund das Bett hüten.

Erkältung oder Grippe?

Während sich eine normale Erkältung langsam, vielleicht mit einer laufenden Nase oder einem gereizten Rachen bemerkbar macht, kommt die echte Grippe, auch Influenza genannt, ausgesprochen plötzlich, sodass auch Menschen mit einem stabilen Immunsystem von einem Tag auf den anderen an den schwersten Symptomen leiden. Mehr…

Verschleppte Erkältung

Jeder kennt es, eine Erkältung ist im Anzug und dabei kann man es gerade gar nicht brauchen, einige Tage auszufallen. Der volle Terminkalender lässt es nicht zu. Da werden alle Mittelchen genutzt, um schnell wieder „auf dem Damm“ zu sein. Und solange man noch ein wenig stehen kann, wird weiter gemacht … Schon ist es passiert – man hat sich eine Erkältung verschleppt.

Typische Erkältungssymptome wie Schnupfen, Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen werden von vielen als eine lapidare Unpässlichkeit abgetan. Tatsächlich jedoch sind diese Symptome ein Warnzeichen des Körpers, der sich vor dem Eindringen von Krankheitserregern wehrt – solange er es noch kann. Wird die Erkältung verschleppt, sind der Körper und seine Abwehr oft dauerhaft geschwächt. Somit können nicht nur die Erkältungsviren den Körper durch eine verschleppte Erkältung leichter angreifen, sondern auch andere Erreger. Mehr…