Springe zum Inhalt

Beiträge mit Markierung ‘Migräne’

Migräne – eine Volkskrankheit

Migräne bedeutet mehr als nur Kopfweh. Es ist eine chronische Erkrankung, die neben drückenden oder stechenden Kopfschmerzen oft auch mit Licht- und Geräuschempfindlichkeit, Wahrnehmungsstörungen und Schwindelgefühl einhergeht. Typischer Vorbote einer Migräne ist neben starker Müdigkeit oder generellem Unwohlsein eine so genannte „Aura“. Eine Aura äußert sich beispielsweise in Sehstörungen (Skotom), einer Beeinflussung von Geschmacks- und Geruchsnerven, Gleichgewichts- oder Sprachstörungen, oder einer Berührungsüberempfindlichkeit. Migräne mit Aura betrifft jedoch lediglich etwa ein Drittel der Migränepatienten: Bei Migräne ohne Aura spricht man von daher auch von einer „gewöhnlichen Migräne“. Mehr…